Erfolgsgeschichten
Einige Beispiele, wie Cale Produkte und Dienstleistungen zu hochwertigen Lösungen geführt haben.

Cale-Automat sammelt Greenfees

Haben Sie ein Problem mit Golfern, die ihre Greenfees nicht bezahlen und als Entschuldigung angeben, die Rezeption sei geschlossen gewesen? Oder haben Sie Angst vor Einbrechern, die Ihre Einnahmen stehlen, wenn das Büro geschlossen ist?

MPC-Automat für Frühaufsteher

Der Stockholmer Sollentuna Golf-Club war unzufrieden. Aufgrund der isolierten Lage des Clubs wollte man nicht riskieren, dass Kunden Geld in einem Umschlag im Postkasten deponieren. Dies wäre verlorenes Geld für den Club gewesen. So beschloss man, ein automatisches Zahlsystem für Frühaufsteher außerhalb des Klubhauses aufzustellen.

Wenn der Spieler außerhalb der Öffnungszeiten spielen möchte, kann er am MPC-Automaten seine Greenfee bezahlen. Der Automat akzeptiert alle Arten von Kreditkarten und der Spieler wählt die angezeigte Gebühr an einer Tastatur. Da das Cale-System sehr flexibel ist, können verschiedene Gebühren je nach Tageszeit oder beispielsweise eine ermäßigte Gebühr nachmittags im Herbst erhoben werden, wenn es eher dunkel wird.

Mehr Vorteile als erwartet

„Anfangs wollten wir nur die Zahlungen außerhalb der Bürozeiten von einem Automaten abwickeln lassen. Aber wir waren auch in der Lage, unseren Kundendienst zu verbessern, da es nun möglich ist, den ganzen Tag an einem Automaten zu bezahlen“, sagt Fredrik Heinmets, Direktor des Sollentuna Golf Club. „Unsere Rezeption kann sich mehr auf den Service für unsere Mitglieder konzentrieren, z.B. Buchungen aufnehmen, Fragen beantworten, usw. anstatt Gebühren zu kassieren. Und die Spieler können ihre Greenfee am Automaten begleichen, sobald sie eintreffen, ohne dass sie an der Rezeption zum Bezahlen warten müssen. Gäste und Personal wissen dies sehr zu schätzen“, so Fredrik Heinmets weiter.

Amortisierung innerhalb kürzester Zeit

Herr Heinmets schätzt, dass ca. 10% aller Greenfees am Automaten bezahlt werden. Wenn man bedenkt, dass etwa 10 Greenfees pro Tag außerhalb der Bürozeiten verkauft werden, brachte der Automat vom ersten Tag an Geld ein. Die Investition in diesen Automaten war ebenfalls gering im Vergleich zu anderen Geräten im Club, so dass die Anlagenrendite verhältnismäßig kurz war.

Kreditkartenabwicklung

Cale kümmert sich auch um die Kreditkarten-Transaktionen für den Club. Die Transaktionen werden über GPRS an einen Server übertragen und danach zu den Kreditkarten-Unternehmen gesendet, welche den Rechnungsbetrag bearbeiten.

So entsteht kein zusätzlicher, sondern weniger Verwaltungsaufwand für den Club. Das Niveau des Service hat zugenommen. Somit ist dies eine "Win-Win"-Lösung.